210325_RheinBerg_Header_Suchtmittelscreening (c) Gerhard Seybert@stock.adobe.com

Suchthilfen

Suchtmittelscreening

Das Angebot umfasst die Durchführung eines fälschungssicheren Suchtmittelscreenings aus dem Urin mit Hilfe eines Markers.

Vorteil des Verfahrens ist, dass durch die vorherige Einnahme des Markers die Sichtkontrolle bei der Urinabgabe entfällt.

Der Marker wird vor Abgabe der Probe mit etwas Flüssigkeit eingenommen und muss bei der Laborauswertung in der Harnprobe nachweisbar sein. Der Marker der Firma RUMA© ist ein anerkanntes und sicheres Verfahren ohne bekannte Nebenwirkungen.

Das Angebot ist kostenpflichtig.

Kontakt

logo-contact2

Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen Kreis e.V.

Suchthilfen Ambulant

Bensberger Str. 190
51469 Bergisch Gladbach
logo-contact2

Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen Kreis e.V.

Suchthilfen Ambulant

Claudia Wilczek
logo-contact2

Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen Kreis e.V.

Suchthilfen Ambulant

Elke Winterscheid